BioNetworX – Biologie, Umwelt, Wissenschaft und Beruf

BioNetworX wissenschaftlich denken – ökologisch handeln

Archiv: Januar 2010

Umweltbildungswerkstatt 2010

Umweltbildungswerkstatt 2010 – Zukunftsfähig aus der Wirtschaftskrise!? Welche neuen Qualitäten und Kompetenzen braucht die Umweltbildung?

Am 23. und 24.2. in Nettersheim/Eifel

Im Rahmen der UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ steht das Jahr 2010 unter dem Leitthema Geld. In diesem Zusammenhang soll es nicht nur um die altbekannte Forderung der Finanzierung der Umweltbildung gehen, sondern es soll auch die Frage gestellt werden, in welchem Kontext wir uns in Zeiten einer globalen Wirtschaftskrise bewegen.

Einen Weg aus der globalen Krise zeigt die Studie „Zukunftsfähiges Deutschland“ von BUND, Brot für die Welt und EED auf. Bildung für nachhaltige Entwickung impliziert das Angehen von globalen Problemen zur Erlangung von Generationengerechtigkeit.

Und die Umweltbildnerinnen und -bildner selbst? Welchen Weg müssen wir gehen, um im Sinne einer Bildung für nachhaltige Entwicklung unserer Klientel Handlungsan-sätze an die Hand zu geben? Wie müssen wir uns selbst aufstellen, um in der Krise zu bestehen? Müssen wir die Qualität unserer eigenen Arbeit überprüfen? Kann uns Weiterbildung und Zertifizierung helfen? Wenn ja, wie muss so eine Weiterbildung aussehen?

Die Tagung liefert Denkanstöße und im Rahmen einer Umweltbildungsmesse Informationen zu Weiterbildungen, Qualifizierungen und Zertifizierungen im Bereich Umweltbildung und BNE.

Weitere Infos, Programm und Anmeldung: http://www.nua.nrw.de/nua/content/de/doc09/pages/1258636732.xml

Teilnahmegebühr nur 10 Euro!

Für alle Einsteiger und Umsteiger ins Berufsfeld Umweltbildung, Natur- und Erlebnispädagogik: Ich bin als Mitorganisator ebenfalls auf der Tagung präsent und stehe für kostenlose Beratungsgespräche zur Verfügung!

Für alle Anbieter von Ausbildungen und Weiterbildungen im Bereich Umwelbildung: Wir haben noch Platz für Aussteller am 24.2. (10-17 Uhr). Die Teilnahme an der Messe ist für Anbieter kostenlos, gestellt werden Tisch, Stühle, Stromanschluß, alles weitere ist bitte selbst mitzubringen – Anmeldungen und Infos an/von Christof Würth – zoologenforum@web.de

Herzliche Grüße
Christof Würth

Welternährung Kampf um das Korn von morgen UND Ärger um Biogasanlage

Liebe Freundinnen und Freunde des Regenwaldes,

wir möchten Sie hinweisen auf den lesenswerten Artikel in FOCUS ONLINE mit Bericht zu BP Aktion von Rettet den Regenwald:

Kampf um das Korn von morgen

In bevölkerungsreichen Ländern werden die Anbauflächen für Nahrungsmittel knapp, zudem soll Biosprit künftig den Treibstoffbedarf der Welt zumindest teilweise decken. Deshalb versuchen manche Staaten, Land in Entwicklungsländern zu kaufen oder zu pachten, um dort die gewünschten Pflanzen für den Eigenverbrauch anbauen zu können.

http://www.focus.de/wissen/wissenschaft/klima/tid-16772/welternaehrung-kampf-um-das-korn-von-morgen_aid_468900.html

Sie können den Artikel auf der Seite von FOCUS bewerten und kommentieren.

Ein weiterer interessanter Artikel zu den Auswirkungen von Agrarenergie in Deutschland:

Ärger um Biogasanlage Kalter Krieg in Ostfriesland

Ein Bauer in Ostfriesland bringt ein ganzes Dorf gegen sich auf – weil er eine Biogasanlage bauen möchte. Kollegen sorgen sich um die Bodenpreise, Nachbarn fürchten Gestank, Naturschützer warnen vor Umweltschäden. Das Problem: Mit Energiepflanzen lässt sich mehr Geld verdienen als mit Milch.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/0,1518,664487,00.html

Mit freundlichen Grüßen

Reinhard Behrend
Rettet den Regenwald e. V.
Friedhofsweg 28
22337 Hamburg
040 4103804

info@regenwald.org
http://www.regenwald.org
Facebook: http://www.facebook.com/rettetdenregenwald
Twitter: http://twitter.com/RettetRegenwald

BioNetworX – Biologie, Umwelt, Wissenschaft und Beruf läuft unter Wordpress 4.7.7
Anpassung und Design: WP-Theme © - BioNetworX.de