BioNetworX – Biologie, Umwelt, Wissenschaft und Beruf

BioNetworX wissenschaftlich denken – ökologisch handeln

Tag: Diskussion

Buch & Fotografie – mein neuer Schwerpunkt

Liebe Leser meines Bionetworx Blogs!
In der letzten Zeit hat sich mein Tätigkeitsfeld, ein wenig weg von dem eines Biologen, hin zur Fotografie entwickelt.
Ich werde daher kaum noch Zeit haben, hier viel zu biologischen Themen zu schreiben.
Ich würde mich aber freuen, wenn sich der eine oder andere Kollege finden würde, der in diesem gut besuchten Blog hin und wieder etwas schreiben möchte. Wer sich das für sich vorstellen kann, wende sich bitte an mich.


Ich darf hier auf mein neues Buch hinweisen, dass ich zusammen mit Katharina Roder geschrieben habe:

Das Buch „In meiner Trauer bei bod.de

Fotografie Kreuels
Aktuell arbeite ich vor allen Dingen als Fotograf.

Auf meinem Fotoblog finden Sie fast täglich neue Fotografien aus den Bereichen Naturfotografie, Kunstfotografie und relativ neu, Postmortemfotografie.


Gruß Martin Kreuels

Jobs

Wer Jobs oder ähnliche Infos hat, kann diese hier einstellen (www.bionetworx.de) oder mir per Mail (kreuels@bionetworx.de) schicken, ich baue diese dann ein.

Welternährung Kampf um das Korn von morgen UND Ärger um Biogasanlage

Liebe Freundinnen und Freunde des Regenwaldes,

wir möchten Sie hinweisen auf den lesenswerten Artikel in FOCUS ONLINE mit Bericht zu BP Aktion von Rettet den Regenwald:

Kampf um das Korn von morgen

In bevölkerungsreichen Ländern werden die Anbauflächen für Nahrungsmittel knapp, zudem soll Biosprit künftig den Treibstoffbedarf der Welt zumindest teilweise decken. Deshalb versuchen manche Staaten, Land in Entwicklungsländern zu kaufen oder zu pachten, um dort die gewünschten Pflanzen für den Eigenverbrauch anbauen zu können.

http://www.focus.de/wissen/wissenschaft/klima/tid-16772/welternaehrung-kampf-um-das-korn-von-morgen_aid_468900.html

Sie können den Artikel auf der Seite von FOCUS bewerten und kommentieren.

Ein weiterer interessanter Artikel zu den Auswirkungen von Agrarenergie in Deutschland:

Ärger um Biogasanlage Kalter Krieg in Ostfriesland

Ein Bauer in Ostfriesland bringt ein ganzes Dorf gegen sich auf – weil er eine Biogasanlage bauen möchte. Kollegen sorgen sich um die Bodenpreise, Nachbarn fürchten Gestank, Naturschützer warnen vor Umweltschäden. Das Problem: Mit Energiepflanzen lässt sich mehr Geld verdienen als mit Milch.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/0,1518,664487,00.html

Mit freundlichen Grüßen

Reinhard Behrend
Rettet den Regenwald e. V.
Friedhofsweg 28
22337 Hamburg
040 4103804

info@regenwald.org
http://www.regenwald.org
Facebook: http://www.facebook.com/rettetdenregenwald
Twitter: http://twitter.com/RettetRegenwald

Bundesregierung: Strategie zum Schutz der Biodiversität ist ausreichend

Die Bundesregierung ist der Ansicht, dass die nationale Strategie zum
Erhalt der biologischen Vielfalt einen ausreichenden Rahmen für e…
http://www.vbio.de/informationen/alle_news/e17162?news_id=8007

Befragung zum Thema Bionik

Seit 2003 werden im Studiengang Bionik an der Hochschule Bremen
Nachwuchs-Bioniker/-innen ausgebildet. Wie werden die Berufschancen die…
http://www.vbio.de/informationen/alle_news/e17162?news_id=7973

Preise für pädag. Programme

Moin zusammen,

heute war er wieder da, der Preisklassiker. Aber ein Schritt zurück:

Ich führe jetzt seit 10 Jahren pädagogische Programme durch. Jährlich zwischen 150 und 280 Veranstaltungen für Kinder, habe einen Dr. Titel für Biologie, bin seit 20 Jahren auf heimische Spinnen spezialisiert. Insgesamt würde ich behaupten…nicht ganz unerfahren.

Heute Vormittag die Anfrage für eine Spinnenveranstaltung: 1,5-2 Std. in deren Einrichtung für 10 Kinder. Gesamtpreis: 15 Euro inkl. Anfahrtskosten!

Ich verstehe natürlich den Preisdruck, den diese Einrichtungen haben. natürlich werden alle zusätzlichen Kosten immer auch auf die Eltern umgeschlagen, die ständig zahlen müssen. Aber es wäre schön, wenn auch unsere Arbeit mehr Wert geschätzt wird, denn für 15 Euro für 2 Stunden plus Anfahrt kann keiner arbeiten, sorry.

Wie sind Eure Erfahrungen?

Gruß Martin

P.S. Habe natürlich dankend abgelehnt. Meine Erfahrung ist, dass auch höhere Preise gezahlt werden. Sicherlich nicht von jedem Kunden, aber das muss ja auch nicht. Lieber weniger Veranstaltungen höherpreisig, als viele Veranstaltungen zum geringen Preis.

Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung

Hallo zusammen,

immer noch ein heißes Thema, dass die meisten Biologen gerne umgehen. Leider zum Nachteil des Einen oder Anderen, denn Fehler machen wir alle. Aus diesem Grund eine kleine Werbung eines netten Kollegen.

Gruß Martin

—————————

Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung

Sachverständige und Gutachter haben sich in unserem Wirtschaftsleben etabliert. Staat, Justiz, Wirtschaft und Verbraucher sind immer häufiger auf die Hilfe des Unparteiischen Sachverständigen angewiesen.

Sie müssen für die Richtigkeit Ihrer Gutachten einstehen und die Haftung für diejenigen Schäden übernehmen, die auf Fehler Ihrer Gutachten zurückzuführen sind und das in unbeschränkter Höhe!

Die Vermögensschadenhaftpflichtversicherung schützt vor Schäden, die durch Fehler bei der Ausübung Ihrer beruflichen Tätigkeit im Vermögen anderer entstehen. Sie gilt nicht für Personen- oder Sachschäden, sondern für Vermögensschäden durch falsche Auskünfte, Beratung, Begutachtung etc.

Schadenbeispiele
· Bewertungsfehler
· Schätzfehler
· Rechenfehler
· Fehler in der Analyse
· Messfehler
· Fehler bei der Probenentnahme
· Verwechslung von Proben
· Heranziehen unpassender Vergleichsmaßstäbe

Der Versicherungsschutz umfasst den Schadensersatz bei berechtigten Forderungen und die Abwehr unberechtigter Schadenersatzansprüche, notfalls auch vor Gericht!

Da es bei den Vermögensschäden oft um Summen geht, die Ihre Existenz bedrohen können, ist der Abschluss einer derartigen Versicherung für Gutachter und Sachverständige in jedem Fall sinnvoll und empfehlenswert!

Gerne würden wir Ihnen unverbindlich und kostenlos ein Angebot unterbreiten. Bei Interesse nutzen Sie einfach den beiliegenden Fragebogen!

Ingo Rieckmann, EFC Financial Planning Center Hamburg, Financial Planner, Ethik & Nachhaltigkeit, Selbstständiger Handelsvertreter, Mittelweg 162, 20148 Hamburg, Tel:  040 – 788 99 109, Fax: 040 – 788 99 209, Mobil: 0160 – 23 57 361, Mail: ingo.rieckmann@efc.ag, www.efc.ag

Der erste Artikel in diesem Blog

Liebe Leser,

hier ist er nun, der Blog für alle, die sich für Jobs im „grünen“ Bereich interessieren. Ihr könnt hier mit Gleichgesindten diskutieren, welche Erfahrungen Ihr gemacht habt und was Ihr von Eurer grünen Stelle erwartet.

Ihr könnt Tips weiter geben und bekommt auch reichlich Erfahrungen zurück. Wichtig ist mir, dass Ihr mit-diskutiert, denn nur wenn wir hier Leben haben, wird man auf uns aufmerksam, bekommen wir Rückmeldungen und damit mehr Angebote, die Euch wieder zugute kommen.

Ich bin dabei nur derjenige, der Eure Erfahrungen, Ideen und Vorstellungen dahingehend moderiert, dass hier niemand Blödsinn verbreitet.

Viel Spaß

Eurer/Ihr Martin Kreuels

www.aradet.de

BioNetworX – Biologie, Umwelt, Wissenschaft und Beruf läuft unter Wordpress 4.7.5
Anpassung und Design: WP-Theme © - BioNetworX.de