BioNetworX – Biologie, Umwelt, Wissenschaft und Beruf

BioNetworX wissenschaftlich denken – ökologisch handeln

Tag: Sammlung

15. Smithsonian.InvertebrateZoologist

Wie immer ist die Stelle unter kreuels@bionetworx.de abrufbar.

Ich darf auf meine täglich aktualisierte Fotoseite hinweisen: www.fotografie-kreuels.de

Hab ich schon auf mein Buch hingewiesen: „In meiner Trauer“ (von Martin Kreuels und Katharina Roder) bestellbar bei mir!

Buch & Fotografie – mein neuer Schwerpunkt

Liebe Leser meines Bionetworx Blogs!
In der letzten Zeit hat sich mein Tätigkeitsfeld, ein wenig weg von dem eines Biologen, hin zur Fotografie entwickelt.
Ich werde daher kaum noch Zeit haben, hier viel zu biologischen Themen zu schreiben.
Ich würde mich aber freuen, wenn sich der eine oder andere Kollege finden würde, der in diesem gut besuchten Blog hin und wieder etwas schreiben möchte. Wer sich das für sich vorstellen kann, wende sich bitte an mich.


Ich darf hier auf mein neues Buch hinweisen, dass ich zusammen mit Katharina Roder geschrieben habe:

Das Buch „In meiner Trauer bei bod.de

Fotografie Kreuels
Aktuell arbeite ich vor allen Dingen als Fotograf.

Auf meinem Fotoblog finden Sie fast täglich neue Fotografien aus den Bereichen Naturfotografie, Kunstfotografie und relativ neu, Postmortemfotografie.


Gruß Martin Kreuels

Jobs

Wer Jobs oder ähnliche Infos hat, kann diese hier einstellen (www.bionetworx.de) oder mir per Mail (kreuels@bionetworx.de) schicken, ich baue diese dann ein.

Naturfotolocations

Moin zusammen,

da die Aufstellung der Locations bei Xing zunehmend unübersichtlich wird, habe ich begonnen etwas Ordnung rein zu bringen.

Auf meiner Seite www.aradet.de (Startseite unten: Naturfotolocations) findet Ihr eine downloadbare Datei mit den bisherigen Nennungen. Sortiert nach Land, Bundesland, Ort, Location und einen kurzen Kommentar. Ich möchte die Liste ausbauen und bin deshalb auf Eure Meldungen angewiesen. Stand ist jetzt 2.11.09

Verbesserungsvorschläge sind natürlich herzlich willkommen.

Vielleicht geht es so besser.

Gruß Martin

Lexikon des Lebens hat bereits 170.000 Einträge

Knapp ein Zehntel der 1,8 Millionen bekannten Tier- und Pflanzenarten haben die Macher des Internetartenlexikons „Encyclopedia of Life“ bisher gesammelt. In den nächsten acht Jahren wollen sie den Rest schaffen. Doch auch dann werden sie nicht fertig sein: Die meisten Arten sind noch gar nicht entdeckt. mehr…

http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/0,1518,644657,00.html#ref=nldt

Beifänge in wissenschaftlichen Arbeiten

Hallo zusammen,

in wissenschaftlichen Arbeiten fallen immer wieder Beifänge an, die nicht zur eigentlichen Arbeit gehören. Leider werden diese entweder verworfen oder gehen unabsichtlich über die Zeit verloren.

Ich möchte hier einen Artikel zu diesem Thema vorstellen:

http://www.aradet.de/de/img/Kreuels_4-08.pdf

In Verbindung, mit dem immer wieder diskutierten Klimawandel, bekommen gerade die Beifänge einen ganz anderen Wert.

Gruß Martin Kreuels

BioNetworX – Biologie, Umwelt, Wissenschaft und Beruf läuft unter Wordpress 4.7.5
Anpassung und Design: WP-Theme © - BioNetworX.de